Modisch & preiswert
Dein Leben. Deine Schuhe.
Versandkostenfrei
ab 25€ Bestellwert
Seit 125 Jahren
Familiengeführt in 4. Generation
ABC-Schuhe.com
15 Schuhgeschäfte für die ganze Familie
Schuh-okay.de
34 Schuhgeschäfte für die ganze Familie
Service Hotline
Tel. 02561 86 55 68

Schneestiefel für Damen

Filter schließen
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Zuletzt angesehen

Bei Schneestiefeln handelt es sich um Winterstiefel für Damen, die mindestens wasserabweisend, meist wasserdicht sind. Dank ihrer Ausstattung kannst du sie optimal zu Wanderungen oder Spaziergängen im Schnee tragen. Der Schaft verfügt über einen hohen Schnitt, sodass Schnee nicht in den Schuh gelangt. Darüber hinaus zeichnen sie sich durch eine gute Isolation aus. Diese Damen Stiefel sind mehr als ein modisches Accessoire.

Sie überzeugen mit hoher Funktionalität und Robustheit. Da sie wasserdicht und gefüttert sind, bleiben die Füße warm. Gleichzeitig zeichnen sich die Boots dadurch aus, dass sie meistens, dank Gore-Tex, zudem atmungsaktiv sind. Das schützt die Innenmaterialien perfekt vor Feuchtigkeit, sodass du sie für Schneewanderungen, die Skipiste oder den Weihnachtsmarkt hervorholen kannst. Darüber hinaus sorgt eine dicke, feste Sohle für Stabilität bei Eis und Glätte im Winter.

Wie sollte ich meine Schneeboots am besten kombinieren?

Trotz ihrer Funktionalität überzeugen diese Boots für Damen durch modisches, teils stylisches Design. So kannst du sie perfekt zu deinen unterschiedlichen Winteroutfits kombinieren. Sie passen zu deiner Jeans und einem dicken Pulli, beispielsweise mit Norwegermuster. Mit diesem Look bist du anschließend für einen gemütlichen Abend in der Skihütte ebenfalls bestens ausgestattet. Hierzu passen Stiefel in Farben wie Schwarz und Braun.

Auch zu einer trendigen, warmen Felljacke in Kombination mit schwarzer, enger Lederhose kannst du deine Snowboots jederzeit tragen. Das gilt ebenfalls für sportliche Skifahrer-Outfits, die du im Outdoor Bereich trägst. Kombiniere sie zu deiner Schneehose und einer Skijacke. Das bietet dir einen optimalen Style für wintersportliche Aktivitäten. Außerdem kreierst du mit den Winterstiefeln deinen persönlichen, warmen Winter-Look.

Ein weiterer Vorteil dieser Winterstiefel liegt auch in den unterschiedlichen Materialien, aus denen du sie erhältst. So ist für jeden etwas dabei. Die Auswahl im Online-Shop reicht für Damen von den Schneeboots aus Kunststoff bis zu Modellen, die klassischen Winterstiefeln ähneln. Auch die extravaganten, gefütterten Moonboots aus Nylon sind perfekte Stiefel an kalten Tagen.

Doch nicht nur in der Form variieren die wasserdichten Snowboots für Damen. Es gibt unterschiedliche Absatz- und Schafthöhen, weshalb du sie deinem Geschmack und den Anforderungen anpassen kannst. So eignen sich niedrigere, schmale Varianten gut für den Alltag und passen zu verschiedenen Outfits mit Jeans. Hier passt auch ein leichter Absatz. Robuste, hohe Schneestiefel kannst du zu Wanderungen im Schnee tragen. Sie halten sämtlichen Herausforderungen des Winters stand und sorgen für warme Füße.

So pflegst du deine Schneestiefel

Ein weiterer Vorteil bei den Schneeboots liegt darin, dass sie sehr pflegeleicht sind. Einen Einfluss darauf, wie häufig du Sie reinigen und bearbeiten musst, hat das Obermaterial. Damit du lange Freude an deinen Winterstiefeln hast, solltest du einige Tipps beachten. Die richtige Pflege sorgt für hohe Lebensdauer und Funktionalität.

Achte darauf, dass du Stiefel aus Leder langsam trocknen lässt. Stellst du sie an die Heizung, kann es passieren, dass das Obermaterial brüchig wird. Dadurch hält es Nässe nur noch unzureichend ab und es sieht einfach nicht mehr schön aus. Stattdessen ist es ratsam, dass du etwa 24 Stunden wartest, bis die Feuchtigkeit komplett verdunstet. Nutze hierfür einen Wäscheständer oder ähnlich luftdurchlässige Lagermöglichkeiten für die Schuhe. So nimmt das Material und der Winterstiefel keinen Schaden.

Wurden die Schuhe innen nass, bilden sich schnell unangenehme Gerüche. Die wasserabweisende Struktur verstärkt dies teilweise. Trocknen deine Snowboots nicht optimal, bildet das den perfekten Nährboden für Pilze und Bakterien. Sie sorgen für schlechte Gerüche und gelten allgemein als unhygienisch. Stopfst du deine Boots beim Trocknen mit Schuhkissen aus, nehmen diese die Feuchtigkeit auf. Du kannst alternativ auch braunes Papier oder Zeitungen nutzen.

Schneeschuhe aus Leder und Textil solltest du darüber hinaus regelmäßig imprägnieren. So vermeidest du das Eindringen von Feuchtigkeit und erhältst zugleich die atmungsaktive Funktion deiner Stiefel. Nutze dafür die entsprechenden Pflegemittel, um sicherzugehen, dass du den gewünschten Effekt erreichst. Verzichte allerdings hier auf den Einsatz von Öl oder Wachs, auch wenn du das vielleicht häufig bei Leder verwendest. Es verstopft die Poren des Materials und wirkt sich dadurch negativ auf die Funktionalität der Winterstiefel aus.

Darüber hinaus reicht es, wenn du deine Winterstiefel regelmäßig putzt und trocken lagerst. So stellst du sicher, dass sie immer noch gut aussehen und passen, wenn du sie in der nächsten Saison hervorholst. Bürste getrockneten Matsch regelmäßig ab. Salzränder und hartnäckigeren Schmutz entfernst du am besten mit einem feuchten Tuch. Reinige die Schneestiefel bevor der Dreck trocknet, um Schäden am Material zu vermeiden.